Jürgen Reichenberger

Leckere Erfrischung im Sommer: Eistee selber machen

Produktbild zu

Bei heißen Temperaturen steigt der Durst an. Zuckerhaltige Getränke führen oft zu mehr Durst und schlagen mit der Zeit auf die Figur. Wasser ist optimal bei heißem Wetter, jedoch mit der Zeit langweilig vom Geschmack. Kalorienarm, gesund und lecker ist Eistee zum selber machen.

Eistee selber machen ohne Zucker

Produktbild zu

Fertiger Eistee in Flaschen oder Tetrapackungen aus dem Supermarkt schmeckt gekühlt richtig lecker. Die verschiedensten Geschmacksrichtungen bieten abwechslungsreiche Erfrischung, wenn es draußen heiß ist. Die gekauften Eisteesorten sind mit Zusatzstoffen hergestellt und enthalten viel Zucker. Wenn du deinen Eistee selber machen willst, kannst du den Zucker weglassen oder selbst entscheiden, wie viel Zucker du dazu trinken möchtest. Zucker löst sich nicht gut auf in kaltem Eistee. Daher solltest du deinen Eistee süßen, solange er noch warm ist. Eine gesunde Alternative zum Zucker ist Honig. Bei vielen Eisteevarianten kannst du auf Zucker verzichten.

Schwarzer Tee

Produktbild zu

Traditionell wird zur Herstellung von selbst gemachtem Eistee schwarzer Tee verwendet. Du kochst Wasser auf, fügst Blätter vom schwarzen Tee dazu und lässt das Getränk abkühlen. Vorm Trinken fügst du Eiswürfel dazu. Teebeutel kannst du alternativ verwenden. Bevorzugst du einen intensiven Teegeschmack, fügst du ein Teeblatt oder einen Teebeutel mehr dazu. Lass den schwarzen Tee aber nicht länger als empfohlen ziehen. Der Tee wird durch eine längere Ziehzeit nicht intensiver, sondern bitter.

Grüner Tee

Produktbild zu

Da schwarzer Tee nicht jedem schmeckt, kannst du Eistee selbst machen mit grünem Tee. Grüner Tee ist sehr gesund und gekühlt sehr erfrischend. Bei heißen Temperaturen ist die Zubereitung von frischem Eistee mit grünem Tee eine gute Möglichkeit, um sich zu erfrischen. In den fertigen Packungen aus dem Supermarkt enthält Eistee aus grünem Tee Zusatzstoffe und Zucker. Brühst du den Tee selbst auf, bestimmst du selbst, wie viel Zucker du verwendest. Zuckerfreier Eistee löscht den Durst und ist gesund.

Minze

Produktbild zu

Eistee mit frischer Minze ist erfrischend und lecker. Du kochst Minzblätter mit Wasser auf, lässt den Tee ziehen und stellst ihn kalt. Eistee aus Minze regt den Kreislauf an. Bei heißen Temperaturen fühlst du dich sicher oft schlapp und müde. Mit einem frischen Minz-Eistee fühlst du dich fitter.

Zitrone

Produktbild zu

Besonders beliebt im Sommer ist Zitroneneistee. Im Supermarkt wird Zitroneneistee mit Kohlensäure oder viel Zucker angeboten. Da bleibt von der gesunden Zitrone nicht mehr viel übrig. Brüh dir einen frischen Eistee mit Zitrone auf und süße ihn nach deinem persönlichen Geschmack. Frische Zitrone enthält Vitamin C, was das Immunsystem unterstützt. Zudem sind Getränke mit Zitrone gute Durstlöscher.

Eistee selber machen für Kinder

Produktbild zu

Kinder mögen süße Getränke. Jedoch führen süße Getränke langfristig zu einer Gewichtszunahme und schädigen das Gebiss. Dies ist besonders bei Kindern gefährlich, da sich diese im Wachstum befinden. Weiterhin ist wichtig, dass Milchzähne gesund sind, damit die bleibenden Zähne gesund nachwachsen. Da schwarzer Tee für Kinder nicht geeignet ist, kannst du Früchtetee als Basis nehmen für einen gesunden Eistee. Beliebte Eistee-Sorten für Kinder sind Erdbeere, Waldbeere oder Hagebutte. Viele Kinder mögen auch kalten Pfefferminztee. Zum Süßen nimmst du Honig oder geringfügig Zucker.

Thermomix

Produktbild zu

Der Thermomix ist ein Allrounder in der Küche. Du kannst damit nicht nur Essen zubereiten, sondern auch Getränke. Die Zubereitung von kalorienarmem Eistee ist im Thermomix möglich. Da du aber nur Wasser aufkochen musst, indem du die gewünschten Tee-Extrakte zugibst, reicht ein Wasserkocher aus. Der Vorteil der Zubereitung von Eistee im Thermomix liegt darin, dass du Zucker oder Honig direkt hinzufügen kannst. Dadurch lösen sich die Süßstoffe direkt auf und du brauchst nicht umrühren.

Eistee selber machen Rezepte

Produktbild zu

Um Rezepte für Eistee zu finden, kannst du im Internet in der Suchmaschine verschiedene Begriffe eingeben. Du findest tolle Rezeptideen für selbst gemachten Eistee mit Suchbegriffen wie ‚Eistee selber machen schwarzer Tee‘, ‚Eistee selber machen grüner Tee‘, ‚Eistee selber machen Pfirsich‘, ‚Eistee selber machen Minze‘, ‚Eistee selber machen Zitrone‘ oder ‚Eistee selber machen Zitrone‘. Die Suchmaschine zeigt dir seitenweise Links an, die dich zu Rezeptideen führen. Allerdings wirst du auch einige Links finden, die dich auf Shopseiten navigieren, da jede Suchmaschine Werbeanzeigen unterstützt.

Haltbarkeit von selbst gemachtem Eistee

Produktbild zu

Selbst gemachter Eistee hält sich im Kühlschrank ungefähr drei Tage. Wenn du gerne Eistee für mehrere Tage zubereiten möchtest, solltest du bedenken, dass du keine Konservierungsstoffe hinzufügst und Tee innerhalb dieser drei Tage am besten schmeckt. Nach dieser Zeit nimmt der Tee einen unangenehmen Nachgeschmack an und wird ungenießbar. Daher empfehlen wir, Eistee immer frisch zuzubereiten.

Finde das passende Rezept für deinen Eistee-Favoriten!

Produktbild zu

Wir haben uns im Internet für dich umgesehen und unter den zahlreichen Webseiten unsere Favoriten zusammengestellt. Du findest hier zahlreiche Rezepte, um gesunden Eistee selber zu machen.

chefkoch.de chefkoch.de freundin.de fitforfun.de eatsmarter.de sat1.de myself.de gesundheit.de
nach oben