Wraps selber machen

Für den Hunger zwischendurch

Wenn Du Wraps selber machen willst, um für den Tag und seine Anforderungen besser gerüstet zu sein, dann bist Du hier genau richtig. Denn dazu brauchst Du nur ein paar leckere Zutaten, die auch noch gesund sind.

Was sind eigentlich Wraps?

Wraps selber machen

Wraps stammen ursprünglich aus Mexico, wo dünne Fladenbrote wie Tortillas oder Borritos mit Hähnchen, Hack, Salat oder Bohnen gefüllt und zu einer handlichen Tasche aufgerollt werden. Wraps wurden viel kopiert und sie werden mitunter in beinahe jedem Land angeboten, ob in Texas, in Hongkong oder auf Hawaii. Überall kann man die leckeren Teigtaschen für zwischendurch bekommen.

Weiter lesen