Jürgen Reichenberger

Sauerkraut Rezept: mehr als nur eine Beilage

Sauerkraut ist eine beliebte und gesunde Zutat, die in den letzten Jahren ein Revival gefeiert hat. Entdecke ein Sauerkraut Rezept nach Deinem Geschmack.

Eine urdeutsche Zutat

Produktbild zu

Sauerkraut gilt neben der Bratwurst, Kartoffeln und Klößen als eine der urdeutschen Speisen schlechthin. Nicht von ungefähr kommt der im angelsächsischen Sprachgebrauch beliebte Begriff der „Krauts“, mit dem wir Deutsche gerne bezeichnet werden. Früher mehr abfällig in seiner Verwendung hat sich der Begriff heutzutage zu einem augenzwinkernd eingesetzten Wort entwickelt. Schließlich hat auch das Sauerkraut ähnlich wie andere beliebte deutsche Speisen einen erfolgreichen Siegeszug in die Restaurants anderer Länder geschafft. Das Sauerkraut profitiert hierbei von seinen vielfältigen Verwendungsmöglichkeiten als Hauptbestandteil und Beilage von Gerichten.

Sauerkraut selbst machen: Was ist Sauerkraut?

Produktbild zu

Sauerkraut ist an sich kein eigenes Gemüse, sondern eine Bezeichnung für einen zubereiteten Kohl. Sauerkraut kann aus verschiedenen Kohlsorten bestehen, die alleine oder gemischt verwendet werden. Du kannst beispielsweise einen hellen Kohl zusammen mit Rotkohl für ein buntes Sauerkraut Rezept nehmen. Der gehobelte beziehungsweise klein geschnittene Kohl wird gegärt, sodass er an Haltbarkeit gewinnt. Zudem gewinnt Sauerkraut durch die Gärung an Geschmack und verleiht Gerichten eine saure Note. Mit einem entsprechenden Gefäß kannst Du Sauerkraut selber machen.

Eine nährstoffreiche Beilage

Produktbild zu

Sauerkraut gilt als gesunde Zutat und wird häufig für Diäten und zum Abnehmen angepriesen. Grundsätzlich solltest Du natürlich keine Wunder erwarten und Dich nur einseitig von Sauerkraut ernähren. In einer ausgewogenen Ernährung kannst Du Kohl und Sauerkraut allerdings durchaus zum Kochen verwenden, ohne dass dies die schlechtesten Zutaten sind. Sauerkraut enthält unter anderem Mineralien und Vitamine, sodass Dein Körper mit benötigten Nährstoffen versorgt wird. Es ist somit eine sinnvolle Beilage für Deine Gerichte. Gerade auch für Salate stellt Sauerkraut eine tolle Ergänzung dar und bringt Geschmack in Dein Essen.

Zu vielen Gerichten und Gelegenheiten kochen

Produktbild zu

Sauerkraut ist eine wie schon erwähnt vielseitig verwendbare Zutat. Du kannst den Kohl mit einer Vielzahl von Flüssigkeiten verfeinern, sodass Du einzigartige Geschmackskompositionen erhältst. Selbst für gehobenere Gerichte und Anlässe lässt sich Sauerkraut mit einem feinen Wein oder Champagner zubereiten – einfach und doch etwas Besonderes. Egal ob Du für Dich, Deine Familie oder für Gäste kochst, mit Sauerkraut steht Dir eine interessante Zutat bereit. Auch zu Gartenpartys oder zum Grillen kannst Du Sauerkraut in Form eines Salates servieren, mit dem Du mal etwas Anderes mitbringst.

Sauerkraut zubereiten: eine Alternative zum Fertigprodukt

Produktbild zu

Neben der Möglichkeit ein eigenes Sauerkraut Rezept zu kochen, lässt sich Sauerkraut ebenfalls als Beilage verwenden. Hierbei hast Du die Wahl zwischen selbst gemachtem und im Supermarkt gekauftem Sauerkraut. Zugegeben, die Herstellung von Sauerkraut benötigt einen gewissen Arbeitsaufwand und bedarf viel Zeit, in welcher der Kohl gären muss. Dafür kannst Du Dein Sauerkraut etwas bunter gestalten und beispielsweise auch Rotkohl oder andere Kohlsorten verwenden. Möchtest Du kurzfristig ein Sauerkraut Rezept kochen, reicht die Supermarktvariante aber zumeist vollkommen aus.

Eine beliebte Beilage

Produktbild zu

Als Beilage ist ein Sauerkraut Rezept zu vielen Gerichten eine passende Option. Das Sauerkraut ist je nach Zubereitung süß bis säuerlich, etwas kräftiger im Geschmack und zumeist auch relativ saftig. Somit ergänzt es andere Beilagen wie Kartoffeln und Klöße gut und passt zu deftigen Fleischgerichten. Du kannst das Kraut eher unbelassen zu einem Essen reichen oder es mit vielen Geschmackskomponenten versehen. Angebratener Speck, Zwiebeln und Fette verleihen Deinem Sauerkraut Rezept einen merkbaren Charakter.

Auch als Hauptbestandteil ein Genuss

Produktbild zu

Wenn Du ein Sauerkraut Rezept mit dem Sauerkraut als einem der Hauptbestandteile kochen möchtest, stehen Dir auf den von uns verlinkten Seiten viele interessante Rezepte zur Auswahl. Du kannst Sauerkraut mit Nudeln und in Aufläufen kochen. Hierbei bietet das Sauerkraut dem Gericht viel Flüssigkeit, sodass eine leckere Soße entstehen kann. Auch in einer Suppe macht sich der eingelegte Kohl gut und verleiht durch seine Säure eine interessante Note. Beliebt sind ebenfalls Sauerkrauteintöpfe und Lasagnen mit dem leckeren Kohl. Schau Dir einfach die Rezepte an und lass Dich inspirieren.

chefkoch.de essen-und-trinken.de eatsmarter.de eatsmarter.de kochbar.de kochbar.de kuechengoetter.de hengstenberg.de brigitte.de ichkoche.at selbstversorger.de
nach oben